StartseiteSchulprofilSchulfamilieFachbereicheService
Sie sind hier   » Fachbereiche » Informatik » Wettbewerbe
 

Wettbewerbe des Fachbereiches Informatik

Informatik-Biber 2014

Nach einer starken Beteiligung im Vorjahr konnte die Teilnehmerzahl 2014 nochmals stark erweitert werden. So haben alle an der Schule in Informatik unterrichteten Schüler am Wettbewerb teilgenommen. Es zeigte sich, dass gerade im Biber-Wettbewerb Fähigkeiten geprüft und geweckt werden, die für den gesamten MINT-Bereich von großer Bedeutung sind. 
Erfreulicherweise haben folgende Teilnehmer Auszeichnungen errungen:
  • Steffen Lainck, Q11 - 1. Preis mit voller Punktzahl!
  • Florian Beutner, 7f - 1. Preis 204 von 216 Punkten
  • Daniele Soriano, 9b - 2. Preis 
  • Lukas Then, 10c - 2. Preis
  • Tobias Borzel, 9c - 2. Preis
  • Lukas Wolf, 10e - 2. Preis
  • Sebatian S. Gold, Q12 - 2. Preis
  • Benjamin Böhm, 7b - 2. Preis
  • Hannes Dittrich, 6b - 2. Preis
  • Laurenz Schiel, 6b - 2. Preis
  • Markus Knoblach, 6c - 2. Preis
HCH




Bundeswettbewerb Informatik 2013/2014

Der Schüler Maximillian Hornung (Q12) hat ohne Probleme die zweite Runde des Wettbewerbs erreicht und versucht, die dort gestellten Aufgaben bis Mitte Februar 2014 möglichst gut zu bearbeiten.
Maximillian erreichte trotz der Belastung durch die parallel zum Wettbewerb stattfindenen Abiturprüfungen die Endrunde. Er war einer von nur 29 Finalisten, die ihr Wissen nun von einer hochkarätigen 15-köpfigen Jury unter Beweis stellen konnten. Die Schülerinnen und Schüler mussten in Einzelgesprächen und in Teamarbeit ihr Wissen rund um die Informatik unter großem Zeitdruck abrufen.
"Die Themen, die da drankamen (formale Verifikation, funktionale Programmierung mathematischer Funktionen, allgemeine Formel für die Anzahl der Möglichkeiten im Listefärbeproblem, Clustering gigantischer Datenmengen, Union-Find-Problem zur Effizienzsteigerung im Kruskal-Algorithmus, String-Matching-Algorithmen wie Boyer-Moore-Horspol usw.) waren einfach zu schwer im Vergleich mit Fragestellungen, die manch anderer Finalist gestellt bekam" (Zitat von Maximillian). Die Endrunde vom 23.09 bis 26.09.2014 an Leuphana Universität Lüneburg wird von unserem ehemaligen Schüler trotzdem als extrem gewinnbringend eingestuft.

Link: Bundeswettbewerb Informatik
PLA




Bundesweiter Schülerwettbewerb Intel® Leibniz Challenge 2013

Die beiden Schüler Maximillian Gall und Jeremias Kuhnke haben im Rahmen des P-Seminars Informatik neben ihrer eigentlichen P-Seminararbeit an diesem Wettbewerb teilgenommen. Die Schüler konnten insbesondere durch praktische und praxisnahe Aufgaben gut an die faszinierende Welt der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik herangeführt werden. Im Rahmen des Wettbewerbes Intel® Leibniz Challenge erhielten sie eine Möglichkeit, sich theoretisch und praktisch mit den Grundlagen der neuesten Technologien und Produkte zu befassen. Die praktische Auseinandersetzung mit der Thematik wurde durch den Einsatz von elektronischen Bausätzen unterstützt, die für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos zur Verfügung gestellt wurden.
Die beiden Schüler haben bei diesem Wettbewerb, der sich über mehrer Monate mit verschiedenen Aufgabenstellung erstrecke, insgesamt mit der Beurteilung "mit sehr gutem Erfolg teilgenommen" abgeschlossen.
Link: Intel® Leibniz Challenge 2013
PLA

 
 
 


Informatik Biber 2013

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 und alle Schüler aus dem Informatik Kurs Q12 haben sich an diesem Wettbewerb beteiligt. Einige von den Schülerinnen und Schüler haben hierbei hervorragende Ergebnisse erzielt.
In der Jahrgangsstufe 7 erzielten folgende Schüleinnen und Schüler die besten Ergebnisse:
Yannick Both 7e 172 Punkte
Kirsten Lainck 7b 169 Punkte
David Haselbauer 7f 168 Punkte
Niklas Breitenbach 168 Punkte
Link: Informatik Biber

PLA


« zurück Kontakt | Termine | 50 Jahre DG | Suche | Impressum | Moodle | Best of nach oben