StartseiteSchulprofilSchulfamilieFachbereicheService
Sie sind hier   » Fachbereiche » Informatik » MINT
 




Neuanmeldung am DG


Interne Evaluation

Die Links zur Internen Evaluation:

Elternfragebogen

Schülerfragebogen

Lehrerfragebogen
MINT und Informatik

Als Teilfach des MINT-Bereiches ist es der Fachschaft ein Anliegen, durch die Informatik alle MINT-Bereiche zu unterstützen. Über den Pflicht-Unterricht hinaus geschieht dies beispielsweise durch folgende Maßnahmen:
  • Teilnahme am Biber-Wettbewerb als MINT-Grundlagenwettbewerb mit steigende Teilnhemerzahl.
  • Regelmäßige P- und W-Seminare aus der Informatik, auch fachübergreifend.
  • Frühförderung informatischer Talente in der LEGO-Mindstorms - Robotikgruppe.
  • Förderung der Teilnahme am Bundeswettbewerb Informatik oder der Intel Leibniz Challenge
  • Nutzen der Fortbildungsangebote innerhalb des MINT-EC
  • Förderung informationstechnischer Bildung in den iPad-Klassen im naturwissenschaftlichen Zweig
  • Aktive Mitarbeit im IT-Cluster der MINT-EC zu Mobilem Lernen
HCH






 

11.11.11 - 11:11:11
11.11.11 um 11:11 (und 11 Sekunden)

Für manche hat so ein Schnapszahl-Datum etwas Mystisches oder gar Magisches. Auf jeden Fall ist es ein besonderes Datum. Schließlich erlebt man eine solche Anordnung der Datums-Zahlen nicht jeden Tag. Denn es wird 100 Jahre lang nur noch gemischte Zahlenkombinationen geben, beispielsweise 12.12.12 12:12:12. oder 11.11.12 11:11:12, bis unsere Nachfahren im Jahre 2111 wieder das Datum 11.11.11 schreiben können. An diesem besonderen Datum sollte deshalb auch etwas Besonderes geschehen, damit dieses Datum nicht achtlos verstreicht.
Das DG hat diesen Tag zum MINT-Tag erklärt. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Die Mathematik kennt viele äußerst interessante Zahlen, die sich aus der Menge aller Zahlen abheben. Die Zahl 11 gehört sicherlich auch dazu.

Ein kleiner Appetitanreger:
11*11=121
111111 * 111111 = 12345654321
111111111 * 111111111 = 12345678987654321

Die Symmetrie der Datums-Zahlen ist ein weiterer Fingerzeig zur Mathematik, Physik, Chemie, Biologie und Philosophie – überall dort stößt man auf Symmetrien. Die Suche nach Ähnlichkeiten und Regelmäßigkeiten ist generell ein wichtiger Bestandteil mathematischen Denkens und bildet häufig die Grundlage für andere Naturwissenschaften.
In der Informatik und damit im Bereich des Computers stellt die Zahl 1 als Gegenteil von 0 zusammen mit dieser die Grundlage für alles dar, was in einem Computer abläuft. Das sogenannte binäre Zahlensystem besteht aus nur 2 Zahlen, gekennzeichnet durch 0 und 1. Man benötigt nur dieses einfache Zahlensystem in der Informatik, da sich mit technischen Bauteilen sehr leicht die Zustände AN und AUS erzeugen lassen können.
Ein MINT Tag für dieses besondere Datum ist also mehr als naheliegend. In den allen Klassen des DG wird an diesem Tag MINT im Mittelpunkt stehen. Es wird aber nicht einfach der normale Unterrichtsstoff aus diesem Bereich den Schüler dargeboten, sondern die Lehrer haben sich für die jeweiligen Jahrgangsstufen und Klassen etwas ganz Besonderes überlegt. Den Höhepunkt wird die Gesamtveranstaltung am 11.11.11 um 11:11:11 finden. Mehr wird hier noch nicht verraten.
PLA


« zurück Kontakt | Termine | 50 Jahre DG | Suche | Impressum | Moodle | Best of nach oben