StartseiteSchulprofilSchulfamilieFachbereicheService
Sie sind hier   » Fachbereiche » Deutsch » Autorenlesung Thomas Kraft
 




Neuanmeldung am DG


Interne Evaluation

Die Links zur Internen Evaluation:

Elternfragebogen

Schülerfragebogen

Lehrerfragebogen
Autorenlesung Thomas Kraft

„Ein angenehm wilder Haufen“, so charakterisiert ein Lehrer in Thomas Krafts Roman Alles Tarnung die Schülerschaft des Dientzenhofer-Gymnasiums der 70er Jahre. Ob sich die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen, die am 2. Dezember dem Autor lauschten, in dieser Beschreibung ihrer Vorgänger erkannten?



Sie begegneten in Thomas Kraft einem angesehenen Literaturwissenschaftler und Literaturkritiker, der sich sichtlich freute, sein Romandebut einem jungen Publikum seiner alten Schule vorzustellen.


Das Besondere am Roman Alles Tarnung ist der Schauplatz: Zwar wird Bamberg nie namentlich erwähnt, aber alle Straßen, Kneipen und Treffpunkte liegen eindeutig in Thomas Krafts Heimatstadt. Die Hauptfigur Robert ist - wie der Autor selbst - in Bamberg-Ost aufgewachsen und hat vor vier Jahrzehnten das Dientzenhofer-Gymnasium besucht. Als Dozent an der Bamberger Universität kehrt Robert nach Bamberg zurück und durchstreift auf der Suche nach seinem Jugendfreund „Little“ die Stadt, deren Atmosphäre sich in seiner Wahrnehmung nicht geändert hat.



Thomas Kraft stellte die Handlungsstränge seines Romans kurz vor und las dann drei typische Stellen: die Ausgangssituation für Roberts Suche nach „Little“, eine überaus gelungene Beschreibung seines Gangs durch die Zollnerstraße und seine Erinnerung an die Schulzeit im Dientzenhofer-Gymnasium anlässlich der Begegnung mit zwei ehemaligen Lehrern im Pausenhof. Die Reaktionen der Zuhörer zeigten hierbei, dass die Befindlichkeit der Schülerschaft über die Jahrzehnte offenbar weitgehend gleich geblieben ist.

Inge Arnold


« zurück Kontakt | Termine | 50 Jahre DG | Suche | Impressum | Moodle | Best of nach oben