StartseiteSchulprofilSchulfamilieFachbereicheService
Sie sind hier   » Service » Intensivierung
 




Neuanmeldung am DG


Interne Evaluation

Die Links zur Internen Evaluation:

Elternfragebogen

Schülerfragebogen

Lehrerfragebogen
Intensivierung

Neben dem normalen Fachunterricht findet auch Intensivierungsunterricht statt. Hierbei werden keine neuen fachlichen Inhalte besprochen, sondern der Unterricht dient vielmehr dem Wiederholen, Üben und Vertiefen.

Die Stundentafel sieht in einigen Jahrgangsstufen Pflichtintensivierung vor, die von allen Schülerinnen und Schülern einer Klasse wahrgenommen werden muss und in Gruppen mit halber Klassengröße durchgeführt wird. Es handelt sich dabei in den 5. Klassen um Deutsch und Englisch, in den 6. Klassen um Französisch/Latein, Englisch und Mathematik, sowie in den 7. Klassen um  Englisch.

Im G8 muss jeder Schüler bis zur 10. Klasse fünf Wochenstunden eigenverantwortlich einbringen. Drei dieser Stunden haben wir verbindlich in den Stundenplan unserer Schüler/innen aufgenommen: jeweils eine Wochenstunde in den 8. Klassen in Mathematik, in den 9. Klassen in Französisch bzw. Latein und in den 10. Klassen in Deutsch. Diese zusätzlichen Stunden liegen am Rand des Stundenplans. Grundsätzlich wird dieser Unterricht von der ganzen Klasse besucht. 

Darüberhinaus gibt es noch Angebote zur individuellen Förderung. Zu diesen Maßnahmen erhalten alle Schüler, die im letzten Schuljahr in bestimmten Fächern nur knapp ausreichende bzw. mangelhafte Leistungen erzielt haben, oder die Schüler, die aufgrund von schwachen Leistungen durch die Fachlehrer benannt werden, eine gesonderte Einladung. Leider können nur diese Schüler an diesen Zusatzintensivierungen teilnehmen, damit die Lehrkräfte den Unterricht bedarfsgerecht gestalten können. Eine freiwillige Teilnahme ist also nicht möglich.
 
Bei hinreichender Anzahl von besuchten Stunden kann die Teilnahme am zusätzlichen Intensivierungsunterricht auf die bis Ende von Klasse 10 einzubringenden Zusatzstunden angerechnet werden. Die besuchten Stunden sind dabei von den Schüler/innen im Einzelnen nachzuweisen (Laufzettel mit Unterschriften). Siehe hierzu auch die entsprechenden Hinweise des Kultusministeriums!


« zurück Kontakt | Termine | 50 Jahre DG | Suche | Impressum | Moodle | Best of nach oben